Commerzbank-Aktie - WKN CBK100
Commerzbank mit wenig Bewegung

Der Wert des Kreditinstituts Commerzbank zeigt wenig Änderung. Zuletzt wird die Aktie mit 9,59 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Kreditinstituts Commerzbank gehört mit einem Rückgang von unbedeutenden 0,29 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 9,62 Euro hat sie sich um 3 Cent minimal auf 9,59 Euro minimal verschlechtert.

Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 7,30 auf 8,60 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Seine Prognosen für 2017 habe er gekürzt, jene für 2018 aber deutlich erhöht, schrieb Analyst Jean Sassus in einer Studie vom Mittwoch. Er verwies dabei unter anderem auf positive Anzeichen im Bereich der Schiffsfinanzierungen. Um mit der Aktie der zweitgrößten deutschen Bank auf eine Wende beim Zinszyklus zu spekulieren, sei es noch zu früh.

Im Dax gehört die Aktie mit 0,29 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier liegt auf Position 16 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.633 Punkten (minus 0,21 Prozent). Daher entwickelt sich die Commerzbank-Aktie unwesentlich schwächer als der Index.

Am Mittwoch ist die Commerzbank-Aktie zum Preis von 9,61 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 9,63 Euro.

Die Commerzbank-Aktie liegt mit 2,1 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 9,80 Euro beträgt. Es war am 16. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. August 2016 und beträgt 5,16 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 57,36 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 94,7 Millionen Euro gehandelt. Am 10. März 2000 wurde mit 266,42 Euro das Allzeit-Hoch der Commerzbank-Aktie erreicht. Mit 5,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 3. August 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.05.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Commerzbank auf 11 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Commerzbank von 10 auf 11 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Schlüssel zur positiven Einschätzung der Aktie bleibe ihre anspruchslose Bewertung, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer Studie vom Freitag. Er habe mittlerweile mehr Vertrauen in die Fortschritte des Frankfurter Bankhauses bei dessen Wachstumsinitiativen im deutschen Privatkundengeschäft gewonnen./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%