Continental-Aktie - WKN 543900
Continental mit geringen Kursverlusten von 0,5 Prozent

Mit einem Minus von 0,5 Prozent gehört der Anteilschein des Reifenproduzenten Continental heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt wird der Wert mit 199,20 Euro gehandelt.

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern von Continental. Bisher fällt die Aktie des Reifenproduzenten minimal auf den aktuellen Stand von 199,20 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,52 Prozent unmerklich verschlechtert.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Continental auf "Buy" mit einem Kursziel von 232 Euro belassen. Höhere Rohstoffkosten könnten sich positiv auf die etablierten Reifenhersteller auswirken, schrieb Analyst David Lesne in einer Branchenstudie vom Dienstag. Erste Preisanhebungen seien bereits angekündigt, weitere dürften folgen. Michelin und Conti sind seine "Top Picks".

Die Aktie gehört im Dax mit 0,52 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 15 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.135 Punkten (minus 0,54 Prozent). Damit entwickelt sich die Continental-Aktie unbedeutend besser als der Index.

Mit einem Preis von 199,75 Euro ist der Wert am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 201,15 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 3,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 207,15 Euro beträgt. Es war am 3. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 158,20 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 51,52 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 30,8 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie beträgt 234,25 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 liegt bei 8,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.04.2017 Deutsche Bank belässt Continental AG auf 'Hold' - Ziel 200 Euro
Die Deutsche Bank hat Continental vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Der Reifenhersteller und Autozulieferer dürfte einen ordentlichen Start ins Jahr verzeichnet haben, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Montag. Damit sollte Conti auf einem guten Weg sein, die Jahresziele zu erreichen./edh/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%