Continental-Aktie - WKN 543900
Continental mit guten Kursgewinnen

Mit einer positiven Entwicklung von 0,8 Prozent gehört der Anteilschein des Automobilzulieferers Continental heute zu den Erfolgreichen des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 164,70 Euro.

FrankfurtNur minimal geht es heute mit dem Wert der Continental nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Reifenproduzenten 1,35 Euro im Vergleich zum Schlusswert von 163,35 Euro des Vortages und macht damit 0,83 Prozent gut. Zuletzt wird die Continental-Aktie mit 164,70 Euro gehandelt.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 0,83 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang sechs im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.692 Punkten (unverändert 0,03 Prozent). Damit entwickelt sich die Continental-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 163,65 Euro ist der Anteilschein am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 164,80 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 29,0 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 231,90 Euro beträgt. Es war am 1. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 158,20 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 37,40 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 37,8 Millionen Euro gehandelt. Am 16. März 2015 wurde mit 234,25 Euro das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 liegt bei 8,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

23.11.2016 Goldman senkt Ziel für Continental auf 181 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Continental von 194 auf 181 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Bei den europäischen Autozulieferern dürfte sich das organische Wachstum in den kommenden Jahren merklich verlangsamen, schrieb Analystin Lucile Leroux in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Zudem sollte die Profitabilitätszunahme der vergangenen Jahre zum Erliegen kommen. Für den Reifenhersteller reduzierte sie ihre Gewinnprognosen (EPS) der Jahre 2016 bis 2020./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%