Continental-Aktie - WKN 543900 Continental mit Kursverlusten von 1,2 Prozent

Die Aktie des Reifenproduzenten Continental gehörte mit einem Rückgang von 1,2 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Bei Börsenschluss wurde die Aktie mit 222,20 Euro notiert.
Update: 16.04.2018 - 17:45 Uhr
Continental

FrankfurtBergab um 1,24 Prozent ging es mit dem Kurs der Continental-Aktie. Bis zum Handelsende verlor der Anteilschein des Reifenproduzenten, der am vorigen Börsentag mit 225,00 Euro aus dem Handel gegangen ist, 2,80 Euro (1,24 Prozent). Zuletzt wird der Continental-Wert mit 222,20 Euro notiert.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Continental auf "Buy" mit einem Kursziel von 253 Euro belassen. Die Zeiten für die europäische Automobilindustrie würden härter, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Unter den Zulieferern dürften einige Unternehmen von schwächelnden Produktionszahlen der Autobauer und höheren Investitionen in Forschung und Entwicklung belastet worden sein. Die Reifenhersteller sollten von einem widerstandsfähigen Nachfragewachstum profitiert haben.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 1,24 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier lag beim Handelsende auf Position 28 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax schloss bei 12.391 Punkten (minus 0,41 Prozent). Daher entwickelte sich die Continental-Aktie schlechter als der Index, der sich um 0,41 Prozent und 51 Punkte verschlechterte.

Mit einem Preis von 225,00 Euro war der Anteilschein am Montag den 16.04.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 225,60 Euro.

Die Continental-Aktie lag beim Handelsende mit 13,7 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 257,40 Euro beträgt. Es war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. August 2017 und beträgt 186,55 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 41,42 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 60,4 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie betrug 257,40 Euro und war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Mit 8,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.04.2018 Morgan Stanley hebt Conti auf 'Overweight' und Ziel auf 245 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Continental-Aktie nach einer Analyse der beiden Sparten des Autozulieferers und Reifenherstellers von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 235 auf 245 Euro angehoben. Das Reifensegment dürfte stärker wachsen als bislang angenommen, schrieb Analystin Victoria Greer in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Zuliefersparte (ohne den Bereich Powertrain) sollte eine höher als erwartete Liquidität erwirtschaften. Greer erhöhte ihre Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2018 bis 2020./edh/gl Datum der Analyse: 09.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Continental-Aktie - WKN 543900 - Continental mit Kursverlusten von 1,2 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%