Continental-Aktie - WKN 543900
Continental mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Wert des Automobilzulieferers Continental . Der Wert notiert zuletzt mit 192,90 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Reifenproduzenten Continental gehört mit einem Minus von minimalen 0,34 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 193,55 Euro hat sie sich um 65 Cent unwesentlich auf 192,90 Euro unwesentlich verschlechtert.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Continental auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 184 Euro belassen. Das Unternehmen habe in der Automotive-Sparte noch viele Aufgaben zu bewältigen, schrieb Analystin Kristina Church in einer Studie vom Mittwoch. Zudem könnte die Profitabilität im Reifensegment im ersten Halbjahr unter Druck geraten. Deshalb traue sie der Aktie derzeit keine überdurchschnittliche Kursentwicklung zu.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,34 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang 19 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.979 Punkten (plus 0,1 Prozent). Damit entwickelt sich die Continental-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 192,65 Euro ist der Anteilschein am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 193,85 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 4,3 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 201,50 Euro beträgt. Es war am 31. März 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 158,20 Euro.

Auf 46,50 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 50,9 Millionen Euro gehandelt. Am 16. März 2015 wurde mit 234,25 Euro das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 liegt bei 8,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.03.2017 JPMorgan hebt Ziel für Continental auf 190 Euro - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Continental nach Jahreszahlen von 169 auf 190 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. In Reaktion auf die Kennziffern des Autozulieferers und Reifenherstellers habe er seine Gewinnprognosen (EPS) für 2017 und 2018 erhöht, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Montag./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%