Continental-Aktie - WKN 543900
Continental notiert mit 1,9 Prozent Verluste

Der Anteilschein des Automobilzulieferers Continental gehörte mit einer negativen Entwicklung von 1,9 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Beim Handelsende notierte die Aktie mit 214,35 Euro.

FrankfurtAbwärts um 1,85 Prozent ging es mit dem Kurs der Continental-Aktie. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Anteilschein des Automobilzulieferers, der am vorigen Börsentag mit 218,40 Euro aus dem Handel gegangen ist, 4,05 Euro (1,85 Prozent). Zuletzt wird der Continental-Wert mit 214,35 Euro notiert.

Die Aktie gehörte im Dax mit 1,85 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Platz 26 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.013 Punkten (minus 1,18 Prozent). Damit entwickelte sich die Continental-Aktie schwächer als der Index, der sich um 1,18 Prozent und 155 Punkte verschlechterte.

Mit einem Preis von 218,45 Euro war der Anteilschein am Mittwoch den 22.11.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 218,75 Euro.

Die Continental-Aktie lag beim Handelsende mit 4,4 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 224,15 Euro beträgt. Es war am 3. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 23. November 2016 und beträgt 161,80 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 48,08 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 52,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie betrug 234,25 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Mit 8,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.11.2017 Berenberg belässt Continental AG auf 'Sell' - Ziel 150 Euro
Die Privatbank Berenberg hat Continental auf "Sell" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Die Geschäfte des Automobilzulieferers seien solide, schrieb Analyst Fei Teng im Rahmen einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zum Thema autonomes Fahren. Bislang sei jedoch nicht klar ersichtlich, welche Rolle das Unternehmen künftig in der Technologie des autonomen Fahrens einnehmen wird./bek Datum der Analyse: 20.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%