Continental-Aktie - WKN 543900
Continental praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Anteilschein des Automobilzulieferers Continental . Aktuell wird der Anteilschein mit 188,80 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Automobilzulieferers Continental zeigt mit einem Plus von minimalen 0,24 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 188,80 Euro gleichfalls eine positive Entwicklung im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 188,35 Euro.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Continental nach einer Investorenveranstaltung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Die Aussichten für den Automarkt seien verhalten, in puncto Technologie sei der Autozulieferer aber gut positioniert, schrieb Analystin Victoria Greer in einer Studie vom Mittwoch. Das Reifengeschäft laufe unverändert stark.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,24 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 16 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.393 Punkten (unverändert 0,06 Prozent). Daher entwickelt sich die Continental-Aktie unbedeutend stärker als der Index.

Mit einem Preis von 188,95 Euro ist der Wert am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 189,80 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 18,6 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 231,90 Euro beträgt. Es war am 1. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 162,05 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 34,73 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 39,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie beträgt 234,25 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Mit 8,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.09.2016 JPMorgan belässt Continental auf 'Overweight'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Continental auf "Overweight" belassen. Analyst Jose Asumendi zählte das Dax-Unternehmen in einer Branchenstudie vom Montag zu denjenigen Autozulieferern, die mit ihren Produkten gut aufgestellt seien für Zukunftsthemen wie Elektromobilität, Fahrerassistenzsysteme und Abgasreduzierung./das/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%