Continental-Aktie - WKN 543900
Continental praktisch unverändert

Der Wert des Reifenproduzenten Continental zeigt wenig Änderung. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 192,05 Euro.

FrankfurtWeder nach unten noch nach oben geht es für der Wert des Automobilzulieferers Continental. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 191,90 Euro bewegt sich der Wert des Reifenproduzenten nicht.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Continental nach Jahreszahlen von 169 auf 190 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. In Reaktion auf die Kennziffern des Autozulieferers und Reifenherstellers habe er seine Gewinnprognosen (EPS) für 2017 und 2018 erhöht, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer Studie vom Montag.

Im Dax gehört der Anteilschein zu den unveränderten Werten des Tages. Der Schein liegt auf Platz 9 im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.960 Punkten (minus 0,56 Prozent). Daher entwickelt sich die Continental-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 191,50 Euro ist der Anteilschein am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 192,90 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 5,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 203,80 Euro beträgt. Es war am 4. März 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 158,20 Euro.

Auf 49,48 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 66,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. März 2015 wurde mit 234,25 Euro das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie erreicht. Mit 8,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.03.2017 Commerzbank belässt Continental auf 'Hold' - Ziel 205 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Continental nach einer Telefonkonferenz auf "Hold" mit einem Kursziel von 205 Euro belassen. Gestützt von einem gesunden Auftragseingang habe die Autozuliefersparte gutes Wachstumspotenzial, schrieb Analyst Sascha Gommel in einer Studie vom Freitag. Die Reifensparte habe jedoch mit steigenden Rohstoffpreisen zu kämpfen./edh/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%