Continental-Aktie - WKN 543900
Continental praktisch unverändert

Die Aktie des Reifenproduzenten Continental zeigt wenig Änderung. Aktuell wird die Aktie mit 198,20 Euro gehandelt.

FrankfurtKaum spürbar abwärts geht es mit dem Wert der Continental. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Reifenproduzenten 50 Cent (0,25 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 198,70 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Continental-Anteilschein mit 198,20 Euro gehandelt.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Continental nach einer Befragung deutscher und britischer Autohändler auf "Outperform" mit einem Kursziel von 240 Euro belassen. Die deutschen Autobauer seien wegen ihres relativ hohen Anteils an Leasing-Angeboten besonders stark von Restwertverlusten bei Diesel-Pkw betroffen, schrieb Analyst Max Warburton in einer Branchenstudie vom Montag. Unten den von ihm beobachteten Zulieferern könnte Continental wohl am stärksten unter dieser Entwicklung leiden, auch wenn sich die Auswirkungen insgesamt in Grenzen halten sollten.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,25 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 9 im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.702 Punkten (minus 0,88 Prozent). Damit entwickelt sich die Continental-Aktie stärker als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Reifenproduzenten zum Preis von 198,20 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 201,45 Euro.

Die Continental-Aktie liegt mit 5,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 210,35 Euro beträgt. Es war am 12. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. November 2016 und beträgt 158,20 Euro.

Auf 65,83 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 40,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie beträgt 234,25 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Mit 8,52 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. September 2001 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.06.2017 Merrill Lynch setzt Continental auf 'Europe 1'-Liste - 'Buy'
Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Aktien von Continental auf die Empfehlungsliste "Europe 1" gesetzt. Analyst Kai Müller bestätigte in einer Studie vom Freitag sein "Buy"-Votum und nannte ein Kursziel von 240 Euro. Conti sei sein Favorit unter den Aktien europäischer Autozulieferer, schrieb der Experte. Der Konzern sollte zu den langfristigen Gewinnern künftiger Autotechnologien wie Fahrerassistenzsysteme zählen. Hinzu komme das robuste Reifengeschäft. Der Analyst hält die Gewinnerwartungen des Marktes für zu vorsichtig./mis/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%