Daimler-Aktie - WKN 710000
Daimler fällt mit 0,6 Prozent gering

Mit einer negativen Entwicklung von 0,6 Prozent gehört der Wert des Automobilproduzenten Daimler heute zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt notiert die Aktie mit 70,20 Euro.

FrankfurtDie Aktionäre von Daimler haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Automobilherstellers im Vergleich zu den anderen Werten im Index kaum spürbar nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 70,20 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,62 Prozent verschlechtert.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Daimler vor den Quartalszahlen der europäischen Autobauer auf "Buy" belassen. Insgesamt rechne er mit starken Kennziffern der Hersteller, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Branchenstudie vom Montag. Die nachhaltige Stärke der Kernmarke Mercedes-Benz werde unterschätzt. Die Daimler-Aktie zählt zu seinen Sektor-"Top Picks" für 2017.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,62 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz elf im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.550 Punkten (minus 0,68 Prozent). Damit entwickelt sich die Daimler-Aktie unwesentlich stärker als der Index.

Mit einem Preis von 70,04 Euro ist der Wert am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 70,59 Euro.

Die Daimler-Aktie liegt mit 4,1 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 73,23 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 50,83 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 145,84 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 223,7 Millionen Euro gehandelt. Am 16. März 2015 wurde mit 96,07 Euro das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie erreicht. Mit 17,20 Euro wurde das Allzeit-Tief am 2. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

20.01.2017 Morgan Stanley belässt Daimler auf 'Equal-weight' - Ziel 65 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Daimler auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Branchenstudie vom Freitag vor der Berichtssaison europäischer Autokonzerne. Die Erwartungen seien bereits sehr hoch. Entscheidend sei, wieviel Zuversicht die Unternehmen mit Blick auf 2017 ausstrahlten. Bei den Stuttgartern rechnet er im vierten Quartal mit einem operativen Ergebnis (Ebit) von 3,6 Milliarden Euro. Den Ausblick erwartet er robust./ag/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%