Daimler-Aktie - WKN 710000
Daimler legt deutliche 3,4 Prozent zu

Das Wertpapier des Automobilherstellers Daimler gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 3,4 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 66,66 Euro.

FrankfurtDie Aktionäre von Daimler haben Grund zur Freude. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Automobilproduzenten den aktuellen Stand von 66,66 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,36 Prozent zulegen.

Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Daimler nach Absatzzahlen für die Marke Mercedes Benz auf "Buy" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Beim Stuttgarter Autobauer bleibe das Wachstum der Kernmarke stark, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Mittwoch. Der Trend sei klar positiv und der Modell-Zyklus wirke weiterhin gut, wenngleich die nächsten Daten für Dezember aufgrund der hohen Vergleichsbasis des Vorjahres etwas schwächer ausfallen dürften.

Im Dax gehört die Aktie mit 3,36 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Platz sieben im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.979 Punkten (plus 1,89 Prozent). Daher entwickelt sich die Daimler-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 65,05 Euro ist die Aktie am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 66,99 Euro.

Die Daimler-Aktie liegt mit 16,6 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 79,94 Euro beträgt. Es war am 8. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 50,83 Euro.

Auf 324,66 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 157,7 Millionen Euro gehandelt. Am 16. März 2015 wurde mit 96,07 Euro das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. März 2009 liegt bei 17,20 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.12.2016 NordLB belässt Daimler auf 'Kaufen' - Ziel 75 Euro
Die NordLB hat Daimler nach Absatzzahlen auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Die Pkw-Sparte Mercedes-Benz überzeuge auch nach den ersten elf Monaten 2016 und habe den 45. Rekordmonat in Folge erzielt, schrieb Analyst Frank Schwope in einer Studie vom Dienstag. Die Autoverkäufe seien bereits jetzt höher als im gesamten Jahr 2015. 2017 könnte für das Geschäft der Autobauer in China und den USA allerdings "deutlich ungemütlicher" werden./gl/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%