Daimler-Aktie - WKN 710000 Daimler mit geringen Kursverlusten von 0,6 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 0,6 Prozent gehörte der Anteilschein des Automobilproduzenten Daimler zu den Verlierern des Tages. Der Wert notierte bei Handelsschluss mit 70,73 Euro.
Update: 05.02.2018 - 17:45 Uhr
Daimler

FrankfurtDie Aktionäre des Daimler-Papieres hatten keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bis zum Ende des Parketthandels gab die Aktie des Automobilproduzenten im Vergleich zu den anderen Werten im Index mit 44 Cent minimal nach. Der Anteilschein erreichte den Stand von 70,73 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,62 Prozent verschlechtert.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Die Kennziffern des Autokonzerns seien weitgehend "in line" ausgefallen, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Montag vorliegenden Studie. Das bestätigte Ziel einer stabilen Ebit-Marge für 2018 sei angesichts negativer Währungseffekte, eines schwächeren Produkt-Mix sowie steigender Investitionen in Forschung und Entwicklung fast schon eine positive Überraschung.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 0,62 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie lag bei Ende des Parketthandels auf Platz zwölf im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.691 Punkten (minus 0,74 Prozent). Damit entwickelte sich die Daimler-Aktie unbedeutend besser als der Index, der sich um 94 Punkte und 0,74 Prozent verschlechterte.

Mit einem Preis von 72,00 Euro war der Wert am Montag den 05.02.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 72,18 Euro.

Die Daimler-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 7,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 76,48 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 31. Juli 2017 und beträgt 59,01 Euro.

Auf 75,31 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 292,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie betrug 96,07 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Mit 17,20 Euro wurde das Allzeit-Tief am 2. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.02.2018 Bernstein belässt Daimler auf 'Outperform' - Ziel 85 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die Ergebnisse seien für die Papiere der Stuttgarter aktuell nicht entscheidend, schrieb Analyst Max Warburton in einer am Freitag vorliegenden Studie. Es gehe vielmehr darum, ob sich der Konzern wirklich auf dem Weg zu einer Aufspaltung befinde. Das Management verstecke sich aber momentan noch hinter Worthülsen. Warburton geht davon aus, dass entsprechende Pläne aktuell ernsthaft geprüft werden. Die sauberste Lösung wäre aus seiner Sicht eine Abspaltung des Nutzfahrzeug-Geschäfts./ag/ajx Datum der Analyse: 02.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Daimler-Aktie - WKN 710000 - Daimler mit geringen Kursverlusten von 0,6 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%