Daimler-Aktie - WKN 710000
Daimler mit geringen Kursverlusten von 0,7 Prozent

Mit einem Minus von 0,7 Prozent gehört die Aktie des Automobilproduzenten Daimler heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt wird der Anteilschein mit 60,07 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Anteilseigner von Daimler haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Automobilproduzenten im Vergleich zu den anderen Werten im Index gering nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 60,07 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,71 Prozent verschlechtert.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Daimler auf "Outperform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die Stimmung in der Automobilindustrie sei auf einem Tief, obwohl der europäische Markt in bester Verfassung sei, schrieb Analyst Max Warburton in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Die erzielten Margen seien derzeit die höchsten seit den späten 80er Jahren. Die Preisdisziplin in der Branche dürfte anhalten und die Kunden dürften auch weiterhin zu höherwertigen Fahrzeugen greifen.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,71 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Position 9 im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.151 Punkten (minus 1,15 Prozent). Damit entwickelt sich die Daimler-Aktie besser als der Index.

Am Mittwoch ist die Daimler-Aktie zum Preis von 60,08 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 60,27 Euro.

Die Daimler-Aktie liegt mit 18,0 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 73,23 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 31. Juli 2017 und beträgt 59,01 Euro.

Auf 150,17 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 99,6 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie beträgt 96,07 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. März 2009 liegt bei 17,20 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.08.2017 Jefferies senkt Ziel für Daimler auf 51 Euro - 'Underperform'
Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Daimler von 56 auf 51 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Trotz der schwachen Aktienkursentwicklung seit Jahresbeginn bleibe er bei seinem Anlageurteil, da er nach wie vor Sorge habe wegen des Auseinanderlaufens der moderaten Barmittel-Generierung auf der einen Seite und einer hohen Dividendenzahlung sowie ambitionierten Investitionen in Zukunftstechnologien für Autos auf der anderen Seite, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer Studie zu deutschen Autobauern vom Montag./ck/mis Datum der Analyse: 07.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%