Daimler-Aktie - WKN 710000
Daimler verzeichnet mit 1,2 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 1,2 Prozent gehört der Wert des Automobilproduzenten Daimler heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt wird der Anteilschein mit 65,65 Euro gehandelt.

FrankfurtEnttäuschung bei den Anlegern von Daimler. Aktuell fällt die Aktie des Automobilherstellers auf den Stand von 65,65 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,16 Prozent verschlechtert.

Das Analysehaus Jefferies hat Daimler von "Hold" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 68 auf 56 Euro gesenkt. Die Fahrzeuge des Autobauers seien werthaltiger als die Aktie, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer Studie vom Dienstag. Das erste Quartal habe die Sorgen vor nur niedrigen operativen Hebeln und einem zyklischen Margenhoch untermauert. Sorgen mache er sich unter anderem um die relativ schwache Barmittelentwicklung und die hohen Investitionen in neue Geschäftsmodelle.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 1,16 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Rang 25 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.030 Punkten (minus 0,65 Prozent). Daher entwickelt sich die Daimler-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 66,48 Euro ist der Anteilschein am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 66,54 Euro.

Die Daimler-Aktie liegt mit 10,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 73,23 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 50,83 Euro.

Auf 254,58 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 147,2 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie beträgt 96,07 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. März 2009 liegt bei 17,20 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

13.04.2017 Deutsche Bank belässt Daimler auf 'Buy' - Ziel 90 Euro
Die Deutsche Bank hat Daimler nach Eckdaten zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Insbesondere das operative Ergebnis (Ebit) des Autobauers habe die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Donnerstag. Im weiteren Jahresverlauf sei eine Anhebung des Ausblicks möglich./gl/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%