Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000
Deutsche Bank mit großen Kursgewinnen

Der Wert der Bank Deutsche Bank gehört heute mit einer Steigerung von 2,1 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Der Wert notiert zuletzt mit 13,39 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Kreditinstituts Deutsche Bank, die beim letzten Börsenschluss mit 13,12 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 2,06 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 13,39 Euro eine positive Entwicklung.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für die Deutsche Bank vor der Berichtssaison der europäischen Banken von 14,20 auf 14,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Jernej Omahen rechnete in einer Branchenstudie vom Montag im dritten Quartal im Schnitt mit einem Rückgang der Erträge im Jahresvergleich um 2 Prozent. Dies werde jedoch durch 8 Prozent niedrigere Kosten mehr als wettgemacht. Mit Blick auf die Deutsche Bank äußerte sich Omahen positiv zum Handel mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen.

Die Aktie gehört im Dax mit 2,06 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Position zwei in der Spitzengruppe der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.771 Punkten (plus 0,56 Prozent). Damit entwickelt sich die Deutsche Bank-Aktie stärker als der Index.

Am Montag ist die Aktie der Bank zum Preis von 13,19 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 13,47 Euro.

Die Deutsche Bank-Aktie liegt mit 52,1 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,98 Euro beträgt. Es war am 23. Oktober 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. September 2016 und beträgt 9,90 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 119,81 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 134,6 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Bank-Aktie beträgt 108,14 Euro und war am 14. Mai 2007 erreicht worden. Mit 9,90 Euro wurde das Allzeit-Tief am 30. September 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.10.2016 HSBC belässt Deutsche Bank auf 'Hold' - Ziel 12 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für das Papier der Deutschen Bank auf "Hold" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Im Investmentbanking zeichne sich bei den europäischen Kreditinstituten eine Stabilisierung der Erträge ab, schrieb Analyst Alevizos Alevizakos in einer Branchenstudie vom Freitag. Bei der Deutschen Bank dominierten aber die kurzfristigen Unsicherheiten./ajx/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%