Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000
Deutsche Bank mit sehr deutlichen Kursgewinnen von 7,5 Prozent

Die Aktie des Kreditinstituts Deutsche Bank gehört heute mit einem Anstieg von 7,5 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Zuletzt notiert der Wert mit 11,70 Euro.

FrankfurtDie Aktie der Bank Deutsche Bank gehört heute mit einer Steigerung von 7,54 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 10,88 Euro kann sich das Papier der Bank um beträchtliche 82 Cent auf 11,70 Euro verbessern.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie der Deutschen Bank nach neuen Verunsicherungen über deren Lage auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,20 Euro belassen. Unter Verweis auf einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, dass bestimmte Hedgefonds teilweise überschüssige Geldbestände und Positionen beim größten deutschen Finanzinstitut abgezogen hätten, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer Studie vom Freitag: "Wir glauben, dass die Liquiditätssituation der Bank stabil ist." Zusätzlichen Rückhalt gebe das von der Europäischen Zentralbank geknüpfte Sicherheitsnetz, das allen Banken der Eurozone offenstehe.

Die Aktie gehört im Dax mit 7,54 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.515 Punkten (plus 1,05 Prozent). Daher entwickelt sich die Deutsche Bank-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 10,05 Euro ist der Wert am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 11,71 Euro.

Die Deutsche Bank-Aktie liegt mit 58,2 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,98 Euro beträgt. Es war am 23. Oktober 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. September 2016 und beträgt 10,18 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 539,12 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 143,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 14. Mai 2007 wurde mit 108,14 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Bank-Aktie erreicht. Mit 10,18 Euro wurde das Allzeit-Tief am 27. September 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.09.2016 Goldman belässt Deutsche Bank auf 'Neutral' - Ziel 14,20 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Deutsche Bank auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,20 Euro belassen. Das Geldhaus leide unter der 14-Milliarden-Dollar-Forderung des US-Justizministeriums im Streit um dubiose Hypothekengeschäfte und der recht dünnen Kapitaldecke, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer Studie vom Mittwoch. Er geht davon aus, dass sich die Bank mit den Behörden letztlich auf eine Strafzahlung zwischen 2,8 und 8,1 Milliarden Dollar einigen wird./edh/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%