Deutsche Börse-Aktie - WKN 581005
Deutsche Börse nahezu konstant

Der Anteilschein des Börsenunternehmens Deutsche Börse zeigt wenig Änderung. Zuletzt notiert der Wert mit 92,69 Euro.

FrankfurtUnmerklich aufwärts geht es mit dem Kurs der Deutsche Börse. Aktuell gewinnt der Wert des Börsenunternehmens 17 Cent (0,18 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 92,52 Euro des Vortages. Zuletzt wird die Deutsche Börse-Aktie mit 92,69 Euro gehandelt.

Die australische Investmentbank Macquarie hat Deutsche Börse von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 85,55 Euro auf 87,55 Euro angehoben. Nach dem starken Lauf der Aktien sei die Abstufung eine Reaktion auf den verbleibenden Spielraum, schrieb Analyst Neil Welch in einer Studie vom Montag. Der Experte passte sein Bewertungsmodell an die Ziele des Börsenbetreibers für 2018, das Aktienrückkaufprogramm und den jüngsten Ergebnistrend an.

Im Dax gehört der Wert mit 0,18 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Position elf im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.701 Punkten (minus 0,12 Prozent). Damit entwickelt sich die Deutsche Börse-Aktie besser als der Index.

Am Montag ist die Deutsche Börse-Aktie zum Preis von 92,92 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 93,04 Euro.

Die Deutsche Börse-Aktie liegt mit -5,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 87,62 Euro beträgt. Es war am 3. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. November 2016 und beträgt 67,19 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 25,55 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 26,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Börse-Aktie beträgt 136,32 Euro und war am 6. Dezember 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 22. März 2001 liegt bei 14,89 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.04.2017 Independent hebt Ziel für Deutsche Börse auf 95 Euro - 'Halten'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Deutsche Börse nach Zahlen von 86 auf 95 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Dank unerwartet hoher Einmaleffekte und etwas besserer Nettoerlöse hätten die Gewinnkennziffern des Börsenbetreibers seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom Freitag. Er hob daraufhin seine Prognosen für 2017 und 2018 an. Das Aufwärtspotenzial für die Aktie sei bei ihrer aktuellen Bewertung aber begrenzt./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%