Deutsche Post-Aktie - WKN 555200
Deutsche Post mit geringen Kursverlusten von 1,3 Prozent

Der Anteilschein des Paketversenders Deutsche Post gehört heute mit einem Rückgang von 1,3 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 26,29 Euro.

FrankfurtNach unten um 1,33 Prozent geht es mit dem Kurs von Deutsche Post. Aktuell verliert der Wert des Logistikkonzerns, der am vorigen Börsentag mit 26,64 Euro aus dem Handel gegangen ist, 36 Cent (1,33 Prozent). Zuletzt wird der Deutsche Post-Wert mit 26,29 Euro notiert.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 1,33 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Position 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.263 Punkten (minus 0,68 Prozent). Damit entwickelt sich die Deutsche Post-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 26,60 Euro ist der Anteilschein am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 26,68 Euro.

Die Deutsche Post-Aktie liegt mit 9,7 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 29,10 Euro beträgt. Es war am 20. Juli 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 19,55 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 55,31 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 32,0 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Post-Aktie beträgt 31,19 Euro und war am 13. April 2015 erreicht worden. Mit 6,60 Euro wurde das Allzeit-Tief am 9. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.05.2016 JPMorgan senkt Deutsche Post auf 'Neutral' - Ziel auf 27,50 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Aktien der Deutschen Post von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 28,75 auf 27,50 Euro gesenkt. Seit Ende Februar habe die Aktie des Logistikkonzerns eine Rally hingelegt und sich deutlich stärker als der Dax und die globalen Wettbewerber entwickelt, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Mittwoch. Verantwortlich dafür seien die operativen Fortschritte und nachlassende Sorgen über die Konjunktur sowie die Konkurrenz von Amazon. Nun entspreche der Kurs annähernd seinem revidierten fairen Wert. Die Zielsenkung reflektiere unter anderem den Dividendenabschlag./gl/mis

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%