Deutsche Post-Aktie - WKN 555200 Deutsche Post mit wenig Bewegung

Der Wert des Logistikkonzerns Deutsche Post zeigte wenig Änderung. Am Ende des Handelstages wurde der Wert mit 40,33 Euro notiert.
Update: 14.12.2017 - 17:45 Uhr
Deutsche Post

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern des Deutsche Post-Anteilscheins. Bis zum Börsenschluss fiel die Aktie des Paketversenders unwesentlich auf den Stand von 40,33 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,27 Prozent unbedeutend verschlechtert.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Deutsche Post von 38 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Penelope Butcher zieht in einer am Donnerstag vorliegenden Studie die Aktie der Deutschen Post

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 0,27 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie lag beim Handelsende auf Position 16 im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.086 Punkten (minus 0,3 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Deutsche Post-Aktie wenig besser als der Index, der sich um 40 Punkte und 0,3 Prozent verschlechterte.

Am Donnerstag den 14.12.2017 war die Deutsche Post-Aktie zum Preis von 40,44 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 40,63 Euro.

Die Deutsche Post-Aktie lag beim Handelsende mit 1,4 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 40,89 Euro beträgt. Es war am 11. Dezember 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 20. April 2017 und beträgt 30,52 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 78,75 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 65,0 Millionen Euro gehandelt. Am 11. Dezember 2017 wurde mit 40,89 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Post-Aktie erreicht. Mit 6,60 Euro wurde das Allzeit-Tief am 9. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.12.2017 JPMorgan belässt Deutsche Post auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Neutral" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die Post-Aktien seien langfristiges Kerninvestment im Transportsektor, schrieb Analyst Christopher Combe in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Zunächst seien sie allerdings fair bewertet. Combe favorisiert derzeit Royal Mail, DSV, Bpost und PostNL./ag/zb Datum der Analyse: 11.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%