Deutsche Post-Aktie - WKN 555200
Deutsche Post nahezu konstant

Die Aktie des Logistikkonzerns Deutsche Post zeigte wenig Änderung. Bei Börsenschluss wurde der Anteilschein mit 38,16 Euro notiert.

FrankfurtUnbedeutend nach unten ging es mit dem Papier der Deutsche Post-Aktie. Bis zum Handelsende verlor der Anteilschein des Briefeversenders 7 Cent (0,17 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 38,22 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Deutsche Post-Anteilschein mit 38,16 Euro gehandelt.

Der Wert gehörte im Dax mit 0,17 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier lag beim Handelsende auf Rang 17 im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.003 Punkten (unverändert 0,09 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Deutsche Post-Aktie schwächer als der Index, der sich um 12 Punkte und 0,09 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 38,39 Euro war der Wert am Montag den 23.10.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 38,46 Euro.

Die Deutsche Post-Aktie lag beim Handelsende mit 0,9 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 38,52 Euro beträgt. Es war am 18. Oktober 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. November 2016 und beträgt 27,58 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 38,43 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 61,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Post-Aktie betrug 38,52 Euro und war am 18. Oktober 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 9. März 2009 lag bei 6,60 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.10.2017 Deutsche Bank belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Aktie des Logistikkonzerns gehöre zu seinen "Top Picks" im europäischen Transportsektor, schrieb Analyst Andy Chu in einer Branchenstudie vom Mittwoch./edh/ag Datum der Analyse: 18.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%