Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750: Deutsche Telekom legt 0,9 Prozent zu

Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750
Deutsche Telekom legt 0,9 Prozent zu

Der Wert des Mobilfunkunternehmens Deutsche Telekom gehört heute mit einer Steigerung von 0,9 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Zuletzt notiert der Wert mit 15,94 Euro.

FrankfurtDie Aktie des TK-Anbieters Deutsche Telekom zeigt mit einem Plus von minimalen 0,89 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 15,94 Euro gleichfalls eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagswert von 15,80 Euro.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach Quartalszahlen von T-Mobile US auf "Buy" mit einem Kursziel von 19,25 Euro belassen. Umsatz und bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) hätten die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Robert Grindle in einer Studie vom Mittwoch. Der Ausblick für 2017 erscheine robust, die Geschäftsziele für 2019 hingegen seien schwächer als von ihm erwartet.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,89 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Position fünf im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.776 Punkten (unverändert 0,04 Prozent). Damit entwickelt sich die Deutsche Telekom-Aktie besser als der Index.

Am Mittwoch ist die Deutsche Telekom-Aktie zum Preis von 15,92 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 15,95 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie liegt mit 4,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 16,64 Euro beträgt. Es war am 6. Januar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 13,54 Euro.

Auf 78,00 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 16:30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 67,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 6. März 2000 wurde mit 104,90 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 5. Juni 2012 liegt bei 7,69 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

14.02.2017 DZ Bank senkt fairen Wert für Deutsche Telekom - 'Kaufen'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Deutsche Telekom von 18,00 auf 17,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Die US-Mobilfunktochter T-Mobile US habe erneut ein überzeugendes Quartal abgeliefert und für 2017 weiteres deutliches Wachstum in Aussicht gestellt, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Dienstag. Mit Blick auf die Vorlage des Geschäftsberichtes der Deutschen Telekom Anfang März erwartet Oblinger ein bereinigtes operatives Ergebnis (bereinigtes Ebitda) von 21,5 Milliarden Euro. Angesichts des Kursrutsches der britischen Beteiligung BT Group bestehe Anpassungsbedarf bei den Bonnern. Dieser liege kumuliert bei rund 3 Milliarden Euro. Davon könnten sie möglicherweise etwa zwei Drittel bereits im Jahresabschluss 2016 verarbeiten, glaubt der Analyst./la/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungsp

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%