Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750
Deutsche Telekom mit geringen Kursverlusten von 0,9 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 0,9 Prozent gehörte die Aktie des Mobilfunkanbieters Deutsche Telekom zu den Verlierern des Tages. Bei Börsenschluss notierte die Aktie mit 14,97 Euro.

FrankfurtDie Anleger des Deutsche Telekom-Papieres hatten keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bis zum Handelsende gab die Aktie des Mobilfunkanbieters im Vergleich zu den anderen Werten im Index mit 13 Cent gering nach. Der Anteilschein erreichte den Stand von 14,97 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,86 Prozent verschlechtert.

Die NordLB hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Während die Tochter T-Mobile US die Wachstumslokomotive bleibe, komme die Deutsche Telekom langsam und mühsam auch in Deutschland und Europa voran, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Freitag. Hier bleibe aber ? ebenso wie im Systemgeschäft - Verbesserungspotenzial.

Die Aktie gehörte im Dax mit 0,86 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag bei Handelsschluss auf Rang 27 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax schloss bei 12.997 Punkten (minus 0,38 Prozent). Daher entwickelte sich die Deutsche Telekom-Aktie schwächer als der Index, der sich um 0,38 Prozent und 50 Punkte verschlechterte.

Am Freitag den 17.11.2017 war die Deutsche Telekom-Aktie zum Preis von 15,13 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 15,16 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie lag bei Handelsschluss mit 17,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 18,15 Euro beträgt. Es war am 23. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. November 2016 und beträgt 14,31 Euro.

Auf 118,63 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 84,5 Millionen Euro gehandelt. Am 6. März 2000 wurde mit 104,90 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie erreicht. Mit 7,69 Euro wurde das Allzeit-Tief am 5. Juni 2012 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

14.11.2017 Bernstein senkt Ziel für Deutsche Telekom leicht auf 16,25 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Deutsche Telekom von 16,45 auf 16,25 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Market-Perform" belassen. Das neue Kursziel resultiere aus einer Aktualisierung seines Bewertungsmodells nach Bekanntgabe der Drittquartalszahlen des Telekommunikationskonzerns, schrieb Analyst Dhananjay Mirchandani in einer Studie vom Dienstag. Der Experte reduzierte seine Umsatz- und Ergebnisprognosen (Ebitda) für die Jahre 2018 und 2019./edh/zb Datum der Analyse: 14.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%