Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750
Deutsche Telekom mit geringen Kursverlusten von 1,1 Prozent

Die Aktie des Mobilfunkunternehmens Deutsche Telekom gehört heute mit einer negativen Entwicklung von 1,1 Prozent zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 17,46 Euro.

FrankfurtEnttäuschung bei den Anlegern von Deutsche Telekom. Aktuell fällt die Aktie des TK-Anbieters auf den Stand von 17,46 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,08 Prozent verschlechtert.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,80 Euro belassen. Die Ergebnisse zum ersten Quartal hätten die Erwartungen weitgehend erfüllt, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer Studie vom Mittwoch. Insgesamt wertet er den Jahresauftakt dank stabiler Umsätze in Deutschland als solide und sieht die T-Aktie weiter als Favoriten in der Branche.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 1,08 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz 9 im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.630 Punkten (minus 1,37 Prozent). Daher entwickelt sich die Deutsche Telekom-Aktie stärker als der Index.

Am Mittwoch ist die Deutsche Telekom-Aktie zum Preis von 17,55 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 17,67 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie liegt mit 1,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 17,67 Euro beträgt. Es war am 16. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 13,54 Euro.

Auf 129,44 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 126,9 Millionen Euro gehandelt. Am 6. März 2000 wurde mit 104,90 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 5. Juni 2012 liegt bei 7,69 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.05.2017 Deutsche Bank hebt Ziel für Deutsche Telekom auf 20,25 Euro - Buy
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Deutsche Telekom nach Zahlen von 19,80 auf 20,25 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das erste Quartal habe den Weg zum Erreichen der Ganzjahresziele bei dem Telekomkonzern geebnet, schrieb Analyst Robert Grindle in einer Studie vom Dienstag. Spannend seien die Spekulationen über eine Konsolidierung im US-Markt. Grindle hält gleichzeitig das Rumpfgeschäft der Telekom für unterbewertet./das/la Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%