Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750
Deutsche Telekom verzeichnet mit 0,8 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 0,8 Prozent gehört der Wert des Mobilfunkanbieters Deutsche Telekom heute zu den Verlierern des Tages. Aktuell wird der Anteilschein mit 14,61 Euro gehandelt.

FrankfurtMinimal bergab geht es mit dem Wert der Deutsche Telekom. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Telekommunikationsanbieters 13 Cent (0,85 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 14,73 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Deutsche Telekom-Anteilschein mit 14,61 Euro gehandelt.

Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Outperform" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie im Vorfeld einer vom Institut veranstalteten Unternehmenskonferenz hervor.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,85 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier liegt auf Position drei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 9.684 Punkten (minus 1,53 Prozent). Damit entwickelt sich die Deutsche Telekom-Aktie besser als der Index.

Am Montag ist die Aktie des TK-Anbieters zum Preis von 14,63 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 14,71 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie liegt mit 16,9 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 17,57 Euro beträgt. Es war am 30. November 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. August 2015 und beträgt 13,39 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 174,27 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 168,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie beträgt 104,90 Euro und war am 6. März 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 5. Juni 2012 liegt bei 7,69 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.06.2016 Macquarie erhöht Ziel für Deutsche Telekom - 'Neutral'
Die australische Investmentbank Macquarie hat das Kursziel für die Deutsche Telekom nach einer Investorenveranstaltung von 15,00 auf 15,20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Wegen des von 42 auf 45 US-Dollar erhöhten Kursziels für die Tochter T-Mobile US habe er nun auch das Kursziel für die Aktie des Bonner Mutterkonzerns angehoben, schrieb Analyst Guy Peddy in einer Studie vom Freitag./ajx/gl

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%