E.on-Aktie - WKN ENAG99
E.on mit deutlichen Kursverlusten von 2,8 Prozent

Der Wert des Ölversorgers E.on gehört heute mit einem Minus von 2,8 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell wird die Aktie mit 6,37 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Ölversorgers E.on gehört mit einem Minus von 2,78 Prozent zu den klaren Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 6,55 Euro hat sie sich um 18 Cent auf 6,37 Euro verschlechtert.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Eon vor Neunmonatszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 6,60 Euro belassen. Nach der Uniper-Abspaltung müsse Eon den Buchwert anpassen, was Wertberichtigungen in Höhe von 7,1 Milliarden Euro zur Folge haben dürfte, schrieb Analyst Lüder Schumacher in einer Studie vom Mittwoch. Wirklich überraschend sei dies zwar nicht, es könnte aber von der wohl unbeeindruckenden Gewinnentwicklung beim Düsseldorfer Versorger ablenken. Der Experte rechnet mit einem 26-prozentigen Rückgang beim bereinigten Nettogewinn.

Im Dax gehört die Aktie mit 2,78 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Position 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.380 Punkten (minus 1,39 Prozent). Damit entwickelt sich die E.on-Aktie schwächer als der Index.

Am Mittwoch ist die E.on-Aktie zum Preis von 6,52 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 6,55 Euro.

Die E.on-Aktie liegt mit 27,2 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 8,75 Euro beträgt. Es war am 4. November 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Oktober 2016 und beträgt 6,05 Euro.

Auf 48,91 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 53,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 11. Januar 2008 wurde mit 51,36 Euro das Allzeit-Hoch der E.on-Aktie erreicht. Mit 6,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 6. Oktober 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.10.2016 Kepler Cheuvreux belässt Eon auf 'Reduce' - Ziel 7 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Eon auf "Reduce" mit einem Kursziel von 7 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Ingo Becker in einer Branchenstudie vom Dienstag vor den Quartalsberichten der Versorger. Die Neunmonatszahlen würden der Lackmustest für die erstmalige Bilanzierung von vier eigenständigen Unternehmen nach der Abspaltung von Uniper und Innogy von Eon beziehunsgweise RWE./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%