E.on-Aktie - WKN ENAG99
E.on mit großen Kursgewinnen

Mit einem Plus von 3,5 Prozent gehört der Wert des Ölversorgers E.on heute zu den Erfolgreichen des Tages. Aktuell wird der Wert mit 8,82 Euro gehandelt.

FrankfurtFreude bei den Anlegern von E.on. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Ölversorgers den aktuellen Stand von 8,82 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 3,47 Prozent verbessern.

Die Deutsche Bank hat Eon vor Halbjahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen. Die ersten Finanzkennziffern nach dem Atom-Deal mit der Bundesregierung dürften unterstreichen, dass die Umstrukturierung und Erholung der deutschen Versorger voranschreite, schrieb Analyst Martin Brough in einer Branchenstudie vom Freitag. Für Eon sprächen zudem die Aussicht auf steigende Strompreise und die anhaltend attraktive Cashflow-Entwicklung, die vom Markt bislang nicht genügend berücksichtigt worden sei.

Der Wert gehört im Dax mit 3,47 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Position drei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.303 Punkten (plus 1,22 Prozent). Daher entwickelt sich die E.on-Aktie stärker als der Index.

Am Freitag ist die E.on-Aktie zum Preis von 8,53 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 8,83 Euro.

Die E.on-Aktie liegt mit 3,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 9,17 Euro beträgt. Es war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. November 2016 und beträgt 5,99 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 109,16 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 63,1 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der E.on-Aktie beträgt 51,36 Euro und war am 11. Januar 2008 erreicht worden. Mit 5,99 Euro wurde das Allzeit-Tief am 21. November 2016 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.08.2017 Commerzbank belässt Eon auf 'Hold' - Ziel 8,70 Euro
Die Commerzbank hat Eon vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 8,70 Euro belassen. Sie rechne damit, dass der Versorger seinen Jahresausblick für das operative Ergebnis (Ebit) konkretisieren und an das untere Ende der angegebenen Zielspanne senken werde, schrieb Analystin Tanja Markloff in einer Studie vom Donnerstag. Sie sehe Spielraum für eine Überarbeitung ihrer Jahresschätzungen nach unten, sei aber optimistisch mit Blick auf die Dividendenpolitik./ck/zb Datum der Analyse: 03.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%