E.on-Aktie - WKN ENAG99
E.on mit guten Kursgewinnen

Mit einem Plus von 0,9 Prozent gehört der Anteilschein des Energiekonzerns E.on heute zu den Hoffnungsträgern des Tages. Die Aktie notiert aktuell mit 8,86 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Ölversorgers E.on zeigt mit einem Plus von minimalen 0,88 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 8,86 Euro ebenso eine positive Entwicklung im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 8,78 Euro.

Die australische Investmentbank Macquarie hat die Einstufung für Eon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen. Nach dem erfreulichen Jahresstart des Versorgers dürfte Eon auch im zweiten Quartal ähnlich gut abschneiden, schrieb Analyst Peter Crampton in einer Studie vom Freitag. Positiv sei auch die anstehende Rückerstattung der Brennelementesteuer. Darüber hinaus seien die Aktien attraktiv bewertet. Eine mögliche Transaktion im Zusammenhang mit dem Uniper-Anteil könnte zudem bis Jahresende für eine überdurchschnittliche Kursreaktion sorgen.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,88 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Schein liegt auf Position zehn im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.741 Punkten (plus 0,38 Prozent). Damit entwickelt sich die E.on-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 8,83 Euro ist die Aktie am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 8,88 Euro.

Die E.on-Aktie liegt mit 0,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 8,91 Euro beträgt. Es war am 14. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. November 2016 und beträgt 5,99 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 127,89 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 76,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der E.on-Aktie beträgt 51,36 Euro und war am 11. Januar 2008 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. November 2016 liegt bei 5,99 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

15.06.2017 HSBC hebt Ziel für Eon auf 7,90 Euro - 'Reduce'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Eon von 6,50 auf 7,90 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Reduce" belassen. Die Rückzahlung aus der gekippten Brennelementesteuer, der voraussichtliche Verkauf der Uniper-Beteiligung und die Kapitalerhöhung brächten den Energiekonzern in eine deutlich bessere finanzielle Lage, schrieb Analyst Adam Dickens in einer Studie vom Donnerstag. Wachstum über Zukäufe und höhere Dividenden könnten nun gespielt werden. Dies sei in der Aktie aber bereits eingepreist. Dass Eon selbst übernommen werden könnte, glaubt der Experte nicht./tav/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%