E.on-Aktie - WKN ENAG99: E.on praktisch unverändert

E.on-Aktie - WKN ENAG99
E.on praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Wert des Ölversorgers E.on . Zuletzt notiert der Wert mit 7,13 Euro.

FrankfurtDie Anteilseigner von E.on haben keinen richtigen Grund zur Freude. Bisher kann der Wert unwesentlich zulegen. Aktuell erreicht der Anteilschein des Ölversorgers den Stand von 7,13 Euro und verbessert sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,3 Prozent.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Eon von 10,30 auf 7,75 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Umbau des Energiekonzerns mache Fortschritte und dürfte bis zum Jahresende abgeschlossen sein, schrieb Analyst Javier Garrido in einer Studie vom Dienstag. Er rechnet bis 2018 mit einem stark steigenden Gewinn je Aktie. Im Falle einer Kapitalerhöhung könnte sich eine attraktive Einstiegsgelegenheit bei der Aktie ergeben.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,3 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Rang vier im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.563 Punkten (minus 1,02 Prozent). Daher entwickelt sich die E.on-Aktie besser als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Gasversorgers zum Preis von 7,10 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 7,18 Euro.

Die E.on-Aktie liegt mit 16,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 8,53 Euro beträgt. Es war am 14. Juli 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. November 2016 und beträgt 5,99 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 69,57 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 74,3 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der E.on-Aktie beträgt 51,36 Euro und war am 11. Januar 2008 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. November 2016 liegt bei 5,99 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

30.01.2017 RBC Capital senkt Eon auf 'Underperform' - Ziel hoch auf 7 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat Eon von "Sector Perform" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber von 6,50 auf 7,00 Euro angehoben. Der Versorger sei ungeachtet der nachlassenden Unsicherheit hinsichtlich des Nukleargeschäfts und der Uniper-Abspaltung noch nicht aus dem Schneider, schrieben die Analysten in einer am Montag veröffentlichten Studie. Die Bilanz müsse saniert werden, so dass die Dividenden begrenzt seien. Zudem seien die Bewertungskennziffern unattraktiv. Bei anderen Aktien im Sektor fänden Anleger bessere Chancen./ajx/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%