Fresenius-Aktie - WKN 578560
Fresenius mit großen Kursgewinnen

Mit einer positiven Entwicklung von 2,2 Prozent gehört die Aktie des Dialysespezialisten Fresenius heute zu den Performance-Besten des Tages. Aktuell notiert die Aktie mit 69,87 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Dialysespezialisten Fresenius, die beim letzten Börsenschluss mit 68,37 Euro notierte, zeigt mit deutlichen 2,19 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 69,87 Euro eine positive Entwicklung.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Fresenius SE nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 73,40 Euro belassen. Der Medizinkonzern habe auf den ersten Blick in etwa wie erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer Studie vom Donnerstag. Huwald hob die Entwicklung der Flüssigmedizinsparte Kabi positiv hervor. Allerdings stelle sich die Frage, wie lange Kabi noch die Marge in Nordamerika auf dem aktuell hohen Niveau halten könne.

Im Dax gehört die Aktie mit 2,19 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.715 Punkten (unverändert 0,05 Prozent). Damit entwickelt sich die Fresenius-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 68,43 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 70,25 Euro.

Die Fresenius-Aktie liegt mit 5,0 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 73,55 Euro beträgt. Es war am 23. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 52,39 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 72,65 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 53,5 Millionen Euro gehandelt. Am 17. Februar 2014 wurde mit 120,60 Euro das Allzeit-Hoch der Fresenius-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 10. Oktober 2002 liegt bei 6,37 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

25.10.2016 Credit Suisse belässt Fresenius SE auf 'Neutral' - Ziel 69 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Fresenius SE vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 69 Euro belassen. Analyst Christoph Gretler rechnete in einer Studie vom Dienstag mit einem Umsatz in Höhe von rund 7,3 Milliarden Euro. Angesichts der jüngst starken Geschäftsdynamik wäre er nicht sehr überrascht, wenn der Medizinkonzern seine Gewinn- und Umsatzprognosen nochmals moderat erhöht./la/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%