Fresenius-Aktie - WKN 578560
Fresenius nahezu konstant

Die Aktie des Dialysespezialisten Fresenius zeigt wenig Änderung. Der Wert notiert zuletzt mit 73,25 Euro.

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von Fresenius. Bisher behauptet sich der Anteilschein des Klinikbetreibers im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Aktuell erreicht die Aktie den Stand von 73,25 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um geringe 0,29 Prozent verbessern.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Fresenius SE vor Zahlen für das zweite Quartal von 91,50 auf 90,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er rechne bei dem Medizinkonzern mit einem wenig ereignisreichen Zwischenbericht, schrieb Analyst Tom Jones in einer Studie vom Donnerstag. In den meisten Sparten laufe das Geschäft wie gewohnt. Anpassungen an seinen Schätzungen begründete er mit Währungseffekten.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,29 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Rang 9 im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.195 Punkten (minus 0,89 Prozent). Damit entwickelt sich die Fresenius-Aktie stärker als der Index.

Am Donnerstag ist die Fresenius-Aktie zum Preis von 72,78 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 73,43 Euro.

Die Fresenius-Aktie liegt mit 8,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 80,07 Euro beträgt. Es war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. November 2016 und beträgt 63,62 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 56,08 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 53,9 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Fresenius-Aktie beträgt 120,60 Euro und war am 17. Februar 2014 erreicht worden. Mit 6,37 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. Oktober 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

24.07.2017 Goldman senkt Ziel für Fresenius auf 78 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Fresenius SE von 80 auf 78 Euro gesenkt und die Einstufung der Aktie des Gesundheitskonzerns auf "Neutral" belassen. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie des Instituts hervor./tih/la Datum der Analyse: 24.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%