Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580
Fresenius Medical Care praktisch unverändert

Der Wert des Dialysedienstleisters Fresenius Medical Care zeigt wenig Änderung. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 84,75 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Dialysedienstleisters Fresenius Medical Care zeigt mit einem Plus von minimalen 0,24 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 84,75 Euro ebenfalls eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 84,55 Euro.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für FMC nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 87 Euro belassen. Auf bereinigter Basis sei der Dialyseanbieter ordentlich ins Jahr gestartet, schrieb Analyst Gunnar Romer in einer Studie vom Montag. Die Konsenserwartungen seien übertroffen worden. Doch auch wenn die Jahresziele bestätigt worden seien, lasse sich die Entwicklung danach nicht gerade gut vorhersagen.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,24 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position 13 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.701 Punkten (minus 0,12 Prozent). Daher entwickelt sich die Fresenius Medical Care-Aktie besser als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Dialysedienstleisters zum Preis von 84,90 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 84,90 Euro.

Die Fresenius Medical Care-Aktie liegt mit 1,1 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 85,65 Euro beträgt. Es war am 9. August 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 70,00 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 30,20 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 37,9 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Fresenius Medical Care-Aktie beträgt 85,65 Euro und war am 9. August 2016 erreicht worden. Mit 6,66 Euro wurde das Allzeit-Tief am 24. September 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.05.2017 Morgan Stanley belässt FMC auf 'Overweight' - Ziel 90 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat FMC nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Die geplante US-Unternehmenssteuerreform biete Chancen und sei der entscheidende Kurstreiber für die günstig bewertete Aktie des Dialysespezialisten, schrieb Analyst Michael Jüngling in einer Studie vom Freitag./gl/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%