Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580
Fresenius Medical Care praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute die Aktie des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care . Aktuell notiert der Anteilschein mit 85,62 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Dialyseprodukteherstellers Fresenius Medical Care gehört mit einem Plus von 0,23 Prozent zu den im Großen und Ganzen gleichbleibenden Werten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 85,42 Euro kann sie sich unbedeutend um 20 Cent auf 85,62 Euro verbessern.

Die DZ Bank hat FMC nach zuletzt guter Kursentwicklung von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 87 auf 86 Euro gesenkt. Das um einen Sonderertrag bereinigte Ergebnis des Dialyse-Spezialisten im ersten Quartal sei derweil wie von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Sven Kürten in einer Studie vom Donnerstag. Der neue faire Wert ergebe sich unter anderem aus der etwas niedrigeren Bewertung des am besten vergleichbaren Wettbewerbers DaVita.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,23 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz zwei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.702 Punkten (minus 0,43 Prozent). Damit entwickelt sich die Fresenius Medical Care-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 85,37 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 85,92 Euro.

Die Fresenius Medical Care-Aktie liegt mit 0,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 86,13 Euro beträgt. Es war am 10. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 70,00 Euro.

Auf 28,61 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 35,0 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Fresenius Medical Care-Aktie beträgt 86,13 Euro und war am 10. Mai 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 24. September 2002 liegt bei 6,66 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.05.2017 JPMorgan hebt Ziel für FMC auf 106,40 Euro - 'Overweight'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für FMC von 104,50 auf 106,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das erste Quartal sei im Dialyse-Kerngeschäft stark verlaufen, schrieb Analyst David Adlington in einer Studie vom Mittwoch. Auf der nachfolgenden Telefonkonferenz habe dann aber das weniger wichtige Versorgungsmanagement im Fokus gestanden. Mehr Klarheit über die dortigen Margen und ein neues Kostensparprogramm dürften bis zum Kapitalmarkttag im Juni zum positiven Kurstreiber werden./tih/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%