Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580
Fresenius Medical Care verzeichnet mit 1,3 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 1,3 Prozent gehört der Anteilschein des Dialyseprodukteherstellers Fresenius Medical Care heute zu den Verlierern des Tages. Aktuell notiert die Aktie mit 84,91 Euro.

FrankfurtBergab geht es heute mit dem Wert von Fresenius Medical Care. Bis zur Stunde verliert der Wert des Dialyseprodukteherstellers klare 1,08 Euro und notiert mit 1,26 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 85,99 Euro. Zuletzt wird die Fresenius Medical Care-Aktie mit 84,91 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für FMC vor dem Kapitalmarkttag des Dialysespezialisten auf "Overweight" mit einem Kursziel von 106,40 Euro belassen. Eine Umfrage habe eine sehr breite Spanne von Erwartungen bei den Kollegen ergeben, schrieb Analyst David Adlington in einer Studie vom Mittwoch. Die Berechenbarkeit sei aktuell also nicht allzu gut.

Im Dax gehört der Wert mit 1,26 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 30 am Ende des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.665 Punkten (minus 0,2 Prozent). Damit entwickelt sich die Fresenius Medical Care-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 85,57 Euro ist der Wert am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 85,98 Euro.

Die Fresenius Medical Care-Aktie liegt mit 2,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 86,62 Euro beträgt. Es war am 2. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. Juni 2016 und beträgt 70,00 Euro.

Auf 30,17 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 36,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Fresenius Medical Care-Aktie beträgt 86,62 Euro und war am 2. Juni 2017 erreicht worden. Mit 6,66 Euro wurde das Allzeit-Tief am 24. September 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

06.06.2017 Goldman senkt Ziel für FMC auf 97 Euro - 'Conviction Buy List'
Goldman Sachs hat das Kursziel für FMC wegen der jüngsten Euro-Aufwertung von 100 auf 97 Euro gesenkt. Die Aktie wurde zugleich auf der "Conviction Buy List" belassen. Im bisherigen Jahresverlauf habe sich das Papier des Dialysespezialisten im europäischen Branchenvergleich mit am schlechtesten entwickelt, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer Studie vom Dienstag. Die Bedenken der Investoren hält sie jedoch für weitgehend unbegründet. Der weltweite Dialysemarkt dürfte in den nächsten 5 Jahren weiter wachsen, in den Nebengeschäftsfeldern von FMC gebe es ebenfalls Wachstumschancen und zudem sieht sie Spielraum für weitere Einsparungen./ck/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%