HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement fällt mit 0,6 Prozent gering

Die Aktie des Baustoffproduzenten HeidelbergCement gehört heute mit einer negativen Entwicklung von 0,6 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell wird der Wert mit 78,81 Euro gehandelt.

FrankfurtKaum spürbar nach unten geht es mit dem Kurs der HeidelbergCement. Derzeit verliert der Wert des Baustoffproduzenten, der beim letzten Börsenschluss mit 79,26 Euro notierte, 45 Cent (0,57 Prozent). Zuletzt wird die HeidelbergCement-Aktie mit 78,81 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für HeidelbergCement auf "Neutral" mit einem Kursziel von 79 Euro belassen. Die Erholung in der Baustoffbranche sei bereits teilweise in den Kursen enthalten, schrieb Analystin Elodie Rall in einer Sektorstudie vom Montag. Auch für HeidelbergCement habe sich die Lage verbessert, allerdings sei das Unternehmen etwas anfälliger für Rückschläge als so mancher Konkurrent. Ihre Branchenfavoriten seien angesichts der starken Zementnachfrage auf dem US-Markt CRH und Buzzi Unicem.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,57 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz sechs im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.423 Punkten (minus 1,42 Prozent). Damit entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 78,27 Euro ist der Wert am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 78,88 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt mit 6,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 84,22 Euro beträgt. Es war am 1. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 58,17 Euro.

Auf 37,74 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 50,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 26. Juni 2003 liegt bei 16,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.09.2016 Kepler Cheuvreux senkt HeidelbergCement auf 'Hold' - Ziel 78 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat HeidelbergCement nach Erreichen des Kursziels (78 Euro) von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Nach einer aktuellen Überprüfung des Anlagehintergrunds bestehe kein Anlass für noch mehr Optimismus, schrieb Analyst Josep Pujal in einer Studie vom Freitag. Das Indonesien-Geschäft des Baustoffkonzerns schätzt er nun sogar etwas vorsichtiger ein./ag/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%