HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement legt 1,3 Prozent zu

Die Aktie des Baustoffunternehmens HeidelbergCement gehört heute mit einem Zuwachs von 1,3 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Aktuell wird der Anteilschein mit 74,55 Euro gehandelt.

FrankfurtUm 1,3 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von HeidelbergCement. Aktuell gewinnt der Wert des Baustoffunternehmens klare 95 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 73,60 Euro. Zuletzt wird das HeidelbergCement-Papier mit 74,55 Euro gehandelt.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für HeidelbergCement nach einem Analystenwechsel auf "Hold" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Der neu verantwortliche Analyst Manish Beria ließ die Schätzungen in einer Studie vom Freitag unverändert.

Die Aktie gehört im Dax mit 1,29 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 14 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.357 Punkten (plus 1,26 Prozent). Damit entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie wenig stärker als der Index.

Am Freitag ist die HeidelbergCement-Aktie zum Preis von 73,85 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 74,90 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt mit 6,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 79,99 Euro beträgt. Es war am 21. April 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 58,17 Euro.

Auf 25,99 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 29,1 Millionen Euro gehandelt. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Mit 16,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 26. Juni 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.08.2016 Exane BNP hebt Ziel für HeidelbergCement - 'Outperform'
Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für HeidelbergCement von 85 auf 88 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die Ergebnisse für das zweite Quartal seien solide ausgefallen, schrieb Analyst Yassine Touahri in einer Studie vom Mittwoch. Der Fokus des Baustoffkonzerns gelte für die kommenden zwölf Monate nun der Integration von Italcementi./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%