HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700: HeidelbergCement legt 1,3 Prozent zu

HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement legt 1,3 Prozent zu

Das Wertpapier des Zementproduzenten HeidelbergCement gehört heute mit einem Plus von 1,3 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Aktuell wird die Aktie mit 86,01 Euro gehandelt.

FrankfurtFreude bei den Anlegern von HeidelbergCement. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Baustoffunternehmens den aktuellen Stand von 86,01 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 1,28 Prozent verbessern.

Die Privatbank Berenberg hat HeidelbergCement nach einer zuletzt starken Kursentwicklung von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel zugleich von 75 auf 86 Euro angehoben. Steigende Ausgaben für Infrastruktur seien wahrscheinlich der nächste Treiber für die Nachfrage im US-Bausektor, schrieb Analyst Robert Muir in einer Branchenstudie vom Dienstag. Die Hauptnutznießer davon seien CRH, HeidelbergCement, Balfour Beatty und Ferrovial.

Im Dax gehört die Aktie mit 1,28 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 15 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.631 Punkten (plus 1,21 Prozent). Damit entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie wenig stärker als der Index.

Am Dienstag ist die HeidelbergCement-Aktie zum Preis von 84,65 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 86,20 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt mit -0,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 85,41 Euro beträgt. Es war am 29. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 58,17 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 36,49 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 22,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 26. Juni 2003 liegt bei 16,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.10.2016 Deutsche Bank belässt HeidelbergCement auf 'Hold' - Ziel 86 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für HeidelbergCement vor der Zahlenvorlage zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 86 Euro belassen. Bei den Resultaten des Zementherstellers dürfte der Fokus auf dem glanzlosen Abschneiden in den USA und rückläufigen Preisen in Indonesien liegen, schrieb Analystin Glynis Johnson in einer Studie vom Montag. Noch mehr werde aber der anschließende Kapitalmarkttag im Mittelpunkt stehen, von dem sie sich Neues zur Italcementi-Integration und den Konzernzielen verspricht./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%