HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement legt deutliche 3,1 Prozent zu

Das Wertpapier des Baustoffunternehmens HeidelbergCement gehört heute mit einer Steigerung von 3,1 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 75,65 Euro.

FrankfurtFreude bei den Anlegern von HeidelbergCement. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Zementproduzenten den aktuellen Stand von 75,65 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 3,07 Prozent verbessern.

Die Commerzbank hat die Einstufung für HeidelbergCement nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Zwar habe der Zementhersteller im zweiten Quartal umsatzseitig etwas unter den Erwartungen gelegen, beim operativen Ergebnis (Ebitda) aber dank der Entwicklungen im Europageschäft positiv überrascht, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Freitag. HeidelCement bleibe auf dem Weg zu seinem Gewinnziel.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 3,07 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz zwei in der Spitzengruppe der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.323 Punkten (plus 0,47 Prozent). Daher entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie stärker als der Index.

Am Freitag ist die Aktie des Baustoffunternehmens zum Preis von 74,44 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 76,66 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt mit 5,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 79,99 Euro beträgt. Es war am 21. April 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2016 und beträgt 58,17 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 55,42 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 46,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 26. Juni 2003 liegt bei 16,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.07.2016 UBS belässt HeidelbergCement auf 'Neutral' - Ziel 77 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für HeidelbergCement vor Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 77 Euro belassen. Analyst Gregor Kuglitsch rechnet in einer Branchenstudie vom Donnerstag mit soliden Ergebnissen des deutschen Baustoffkonzerns./ag/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%