HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigte sich der Wert des Baustoffunternehmens HeidelbergCement . Bei Ende des Parketthandels notierte der Wert mit 83,78 Euro.

FrankfurtKaum spürbar nach unten ging es mit dem Papier der HeidelbergCement-Aktie. Bis zum Börsenschluss verlor der Anteilschein des Baustoffproduzenten 23 Cent (0,27 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 84,01 Euro des Vortages. Zuletzt wird der HeidelbergCement-Anteilschein mit 83,78 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat HeidelbergCement vor Quartalszahlen der europäischen Baustoffhersteller von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 86 auf 83 Euro gesenkt. Er bleibe für die vor allem auf Schwellenländer fokussierten Baustoffkonzerne vorsichtig, schrieb Analyst Rajesh Patki in einer Studie vom Mittwoch. Bei HeidelbergCement sieht er sowohl Risiken für die Jahresziele des Konzerns als auch für die Konsensschätzungen.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 0,27 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier lag bei Börsenschluss auf Platz 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.037 Punkten (plus 0,32 Prozent). Deshalb entwickelte sich die HeidelbergCement-Aktie schlechter als der Index, der sich um 0,32 Prozent und 42 Punkte verbesserte.

Am Mittwoch den 18.10.2017 war die HeidelbergCement-Aktie zum Preis von 82,62 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 84,22 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie lag bei Börsenschluss mit 11,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 94,59 Euro beträgt. Es war am 10. November 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. August 2017 und beträgt 76,94 Euro.

Auf 46,90 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 38,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie betrug 111,88 Euro und war am 16. April 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 26. Juni 2003 lag bei 16,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.10.2017 UBS belässt HeidelbergCement auf 'Neutral' - Ziel 86,50 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für HeidelbergCement vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 86,50 Euro belassen. Er rechne damit, dass der Baustoffe-Konzern das untere Ende seiner Zielspanne für das operative Ergebnis (Ebitda) 2017 verfehlen werde, schrieb Analyst Gregor Kuglitsch in einer Studie vom Montag. Er verwies auf kurzfristige negative Effekte infolge der Witterungsbedingungen in den USA und wachsenden Drucks in Großbritannien./ck/bek Datum der Analyse: 16.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%