HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700
HeidelbergCement nahezu konstant

Der Anteilschein des Baustoffproduzenten HeidelbergCement zeigt wenig Änderung. Der Wert notiert aktuell mit 85,03 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Baustoffunternehmens HeidelbergCement gehört mit einer negativen Entwicklung von unmerklichen 0,39 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 85,36 Euro hat sie sich um 33 Cent unwesentlich auf 85,03 Euro unwesentlich verschlechtert.

Die Deutsche Bank hat HeidelbergCement von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 89 auf 99 Euro angehoben. Nach einer im Branchenvergleich unterdurchschnittlichen Kursentwicklung biete die Aktie des Baustoffkonzerns nun eine der höchsten Renditen auf den freien Barmittelfluss, schrieb Analyst Xavier Marchand in einer Studie vom Donnerstag. Das Chance-Risiko-Profil erscheine nun attraktiv.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,39 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang vier im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.408 Punkten (minus 1,89 Prozent). Damit entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie besser als der Index.

Am Donnerstag ist die HeidelbergCement-Aktie zum Preis von 86,53 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 86,90 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt mit 10,1 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 94,59 Euro beträgt. Es war am 10. November 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 65,12 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 49,90 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 33,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Mit 16,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 26. Juni 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

27.06.2017 NordLB belässt HeidelbergCement auf 'Halten' - Ziel 85 Euro
Die NordLB hat HeidelbergCement nach jüngst angehobenen Bauprognosen 2017 und 2018 durch den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie auf "Halten" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Gestützt durch niedrige Zinsen und eine günstige Witterung floriere die Baukonjunktur in Deutschland, schrieb Analyst Frank Schwope in einer Branchenstudie vom Dienstag. Mit Blick auf das abgelaufene erste Quartal sei HeidelCement zwar leicht hinter den Markterwartungen zurückgeblieben, doch sei das Zahlenwerk durch die Übernahme von Italcementi beeinflusst worden./ck/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%