HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 HeidelbergCement notiert mit 0,7 Prozent geringe Verluste

Mit einer negativen Entwicklung von 0,7 Prozent gehörte der Wert des Baustoffunternehmens HeidelbergCement zu den Verlierern des Tages. Der Wert notierte bei Ende des Parketthandels mit 91,92 Euro.
Update: 22.01.2018 - 17:45 Uhr
Heidelberg Cement

FrankfurtDie Aktie des Baustoffproduzenten HeidelbergCement gehörte bei Börsenschluss mit einem Rückgang von unmerklichen 0,69 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 92,56 Euro hatte sie sich um 64 Cent geringfügig auf 91,92 Euro verschlechtert.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für HeidelbergCement von 86,50 auf 90,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. 2018 dürften sich die Geschäftsbedingungen in der Baustoffbranche größtenteils verbessern, schrieb Analyst Gregor Kuglitsch in einer am Montag vorliegenden Studie. Für HeidelbergCement seien zwar die Markterwartungen zu hoch, etwas gestützt aber würden die Aktien durch die Rendite beim freien Barmittelfluss.

Der Wert gehörte im Dax mit 0,69 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie lag beim Handelsende auf Rang 21 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.453 Punkten (plus 0,14 Prozent). Daher entwickelte sich die HeidelbergCement-Aktie schwächer als der Index, der sich um 18 Punkte und 0,14 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 92,18 Euro war die Aktie am Montag den 22.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 92,68 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie lag beim Handelsende mit 4,4 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 96,16 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. August 2017 und beträgt 76,94 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 28,68 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 41,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie betrug 111,88 Euro und war am 16. April 2007 erreicht worden. Mit 16,16 Euro wurde das Allzeit-Tief am 26. Juni 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.01.2018 JPMorgan setzt HeidelbergCement auf 'Top Underweight'-Liste
Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie von HeidelbergCement der Liste ihrer "Top Underweight"-Empfehlungen hinzugefügt. Das Kursziel lautet 84 Euro, wie aus einer am Donnerstag vorliegenden Studie hervorgeht. Begründet wurde der Schritt mit einer überhöhten Bewertung und zu hohen Markterwartungen für den Zementkonzern./ajx/tih Datum der Analyse: 18.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 - HeidelbergCement notiert mit 0,7 Prozent geringe Verluste

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%