Henkel-Aktie - WKN 604843
Henkel legt deutliche 4,8 Prozent zu

Mit einem Zuwachs von 4,8 Prozent gehört das Wertpapier des Chemieunternehmens Henkel heute zu den Erfolgreichen des Tages. Aktuell notiert die Aktie mit 118,45 Euro.

FrankfurtDie Aktionäre von Henkel haben Grund zur Freude. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Pharmaunternehmens den aktuellen Stand von 118,45 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,82 Prozent zulegen.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Henkel nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 120 Euro belassen. Das Wachstum des Konsumgüterkonzerns sei im zweiten Quartal in Ordnung gewesen, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Donnerstag. Sehr hohe Margen in allen Geschäftsbereichen ließen beim Gewinn je Aktie Raum für steigende Marktschätzungen. Er bleibe positiv zu der Aktie gestimmt. Verglichen mit Beiersdorf biete sie mehr Wachstum bei einer niedrigeren Bewertung.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 4,82 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.727 Punkten (plus 0,72 Prozent). Damit entwickelt sich die Henkel-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 116,00 Euro ist die Aktie am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 119,20 Euro.

Die Henkel-Aktie liegt mit -2,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 115,20 Euro beträgt. Es war am 10. August 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. September 2015 und beträgt 87,17 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 63,06 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 35,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. April 2015 wurde mit 115,70 Euro das Allzeit-Hoch der Henkel-Aktie erreicht. Mit 15,35 Euro wurde das Allzeit-Tief am 13. März 2000 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.08.2016 Baader Bank belässt Henkel auf 'Buy' - Ziel 112 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Henkel vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Er glaube bei dem Konsumgüterkonzern an ein solides Zahlenwerk für das zweite Quartal, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Freitag. Gepaart mit der anhaltenden Nachfrage aus den Schwellenländern dürfte sich das Wachstum am europäischen Markt für Haushalt- und Körperpflegeprodukte positiv ausgewirkt haben./tih/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%