Henkel-Aktie - WKN 604843
Henkel mit deutlichen Kursverlusten von 4,1 Prozent

Mit einem Rückgang von 4,1 Prozent gehört der Wert des Chemiekonzerns Henkel heute zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell wird der Wert mit 114,40 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Chemieunternehmens Henkel gehört mit einer negativen Entwicklung von 4,15 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 119,35 Euro hat sie sich um 4,95 Euro auf 114,40 Euro verschlechtert.

Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für Henkel auf "Outperform" mit einem Kursziel von 134 Euro belassen. Bei den Verbrauchsgüterherstellern Danone, Diageo und Unilever drehten sich die Erwartungen der Investoren vor allem um die von den Unternehmen ausgegebenen Ziele für das mittelfristige Umsatzwachstum und die Margen, schrieb Analyst James Edwardes Jones in einer europäischen Branchenstudie vom Donnerstag. Oftmals habe es hier aber Enttäuschungen gegeben. Henkel dagegen habe seine 2008 gesetzten Ziele für 2012 beide erreicht.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 4,15 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 30 am Ende des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.006 Punkten (minus 1,22 Prozent). Damit entwickelt sich die Henkel-Aktie schlechter als der Index.

Am Donnerstag ist die Aktie des Pharmaunternehmens zum Preis von 117,30 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 117,50 Euro.

Die Henkel-Aktie liegt mit 11,9 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 129,90 Euro beträgt. Es war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Dezember 2016 und beträgt 105,25 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 128,47 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 50,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Henkel-Aktie beträgt 129,90 Euro und war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 13. März 2000 liegt bei 15,35 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.08.2017 JPMorgan belässt Henkel auf 'Neutral' - Ziel 124 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat Henkel nach vorgelegten Zahlen von europäischen Konsumgüterkonzernen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 124 Euro belassen. Die Branche habe ein durchwachsenes erstes Halbjahr hinter sich, weshalb sie ihre Gewinnschätzungen gesenkt habe, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer Sektorstudie vom Dienstag. Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte bevorzugt sie L'Oreal, Essity und Unilever./gl/ck Datum der Analyse: 08.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%