Henkel-Aktie - WKN 604843
Henkel mit wenig Bewegung

Der Wert des Chemieunternehmens Henkel zeigte wenig Änderung. Der Anteilschein notierte bei Börsenschluss mit 118,75 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Konsumgüterkonzerns Henkel zeigte bei Ende des Parketthandels mit einem Plus von unwesentlichen 0,34 Prozent und einem Kurswert von 118,75 Euro eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 118,35 Euro.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Henkel vor den Quartalszahlen der europäischen Lebensmittel- und Konsumgüterhersteller auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 135 Euro belassen. Analyst Richard Taylor rechnet laut einer Studie vom Mittwoch mit einem insgesamt schwachen Abschneiden der Branche. Dank der Schwellenländer-Märkte und schwächerer Vergleichswerte dürfte sich das bereinigte Wachstum fortan aber wieder beschleunigen. Henkel dürfte es gleichwohl schwer fallen, die Preise im Klebstoffgeschäft anzuheben.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 0,34 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier lag am Ende des Handelstages auf Rang 14 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.972 Punkten (plus 0,18 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Henkel-Aktie unwesentlich stärker als der Index, der sich um 23 Punkte und 0,18 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 118,95 Euro war die Aktie am Mittwoch den 11.10.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 119,20 Euro.

Die Henkel-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 8,6 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 129,90 Euro beträgt. Es war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Dezember 2016 und beträgt 105,25 Euro.

Auf 34,34 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 52,9 Millionen Euro gehandelt. Am 20. Juni 2017 wurde mit 129,90 Euro das Allzeit-Hoch der Henkel-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 13. März 2000 lag bei 15,35 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.10.2017 Jefferies belässt Henkel auf 'Buy' - Ziel 140 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat Henkel vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. Mit Blick auf die anstehende Berichtssaison der europäischen Konsumgüterunternehmen habe sich seine Stimmung etwas aufgehellt, schrieb Analyst Martin Deboo in einer Branchenstudie vom Dienstag. Das Wachstum dürfte sich beschleunigt haben. Dies resultiere allerdings in erster Linie aus schwachen Vergleichswerten. Am Gesamtbild einer schwachen Nachfrage dürfte sich nur wenig geändert haben. Für Henkel dürfte das dritte Quartal relativ unspannend verlaufen sein./ajx/bek Datum der Analyse: 10.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%