Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100
Infineon Technologies fällt deutliche 2,1 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 2,1 Prozent gehört der Anteilschein des Bauteilherstellers Infineon Technologies heute zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 13,31 Euro.

FrankfurtDie Anleger von Infineon Technologies haben keinen Grund zur Freude. Bislang gibt die Aktie des Bauteilherstellers klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 13,31 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,1 Prozent verschlechtert.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Infineon vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,50 Euro belassen. Der Münchener Chiphersteller sei sein Favorit innerhalb des von ihm weiterhin mit "neutral" bewerteten Sektors, schrieb Analyst Robert Sanders in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Der Experte senkte aber seine Gewinnprognosen je Aktie für 2016 und 2017 leicht ab.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 2,1 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Schein liegt auf Rang 30 am Ende des Index. Der Dax liegt derzeit bei 9.955 Punkten (unverändert 0,09 Prozent). Daher entwickelt sich die Infineon Technologies-Aktie schlechter als der Index.

Am Mittwoch ist die Aktie des Bauteilherstellers zum Preis von 13,55 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 13,62 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie liegt mit 6,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 14,20 Euro beträgt. Es war am 2. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. August 2015 und beträgt 8,32 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 50,29 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 64,1 Millionen Euro gehandelt. Am 27. Juni 2000 wurde mit 83,45 Euro das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 10. März 2009 liegt bei 0,34 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.07.2016 Credit Suisse belässt Infineon auf 'Outperform' - Ziel 14 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Infineon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 14 Euro belassen. Der für die europäischen Chiphersteller zunehmend wichtige Automarkt dürfte einen weiteren robusten Monat hinter sich haben, schrieb Analyst Achal Sultania mit Blick auf den Juni in einer Studie vom Dienstag. Er prognostiziere daher für das Autogeschäft der Chiphersteller im zweiten Quartal ein Wachstum vom 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Von Infineon erwartet er Anfang August eine solide Bilanz zu dessen dann dritten Geschäftsquartal./tav/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%