Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100 Infineon Technologies fällt deutliche 3 Prozent

Mit einem Minus von 3 Prozent gehörte die Aktie des Chipherstellers Infineon Technologies zu den Verlierern des Tages. Bei Ende des Parketthandels notierte der Wert mit 22,43 Euro.
Update: 02.02.2018 - 17:45 Uhr
Infineon

FrankfurtDie Anteilseigner des Infineon Technologies-Papieres haben keinen Grund zur Freude. Bis zum Börsenschluss gab die Aktie des Chipherstellers deutlich nach. Zuletzt erreichte das Papier den Stand von 22,43 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,03 Prozent verschlechtert.

Die Baader Bank hat Infineon nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 25,50 Euro belassen. Der Chiphersteller habe im ersten Geschäftsquartal 2017

Im Dax gehörte der Wert mit 3,03 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Rang 29 in der Schlussgruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.789 Punkten (minus 1,66 Prozent). Somit entwickelte sich die Infineon Technologies-Aktie schlechter als der Index, der sich um 1,66 Prozent und 215 Punkte verschlechterte.

Am Freitag den 02.02.2018 war die Infineon Technologies-Aktie zum Preis von 23,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 23,05 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 12,0 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 25,50 Euro beträgt. Es war am 22. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 28. Februar 2017 und beträgt 16,56 Euro.

Auf 135,77 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 127,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 27. Juni 2000 wurde mit 83,45 Euro das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie erreicht. Mit 0,34 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

01.02.2018 DZ Bank belässt Infineon auf 'Halten' - Fairer Wert 23,40 Euro
Die DZ Bank hat Infineon nach Zahlen auf "Halten" mit einem fairen Wert von 23,40 Euro belassen. Der Chiphersteller habe starke Zahlen für das erste Geschäftsquartal präsentiert, die von der guten Nachfrage in der Automotive-Sparte gestützt worden seien, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Im Branchenvergleich habe Infineon weiter die Nase vorn. Der wegen der Dollar-Schwäche reduzierte Ausblick sei zu verschmerzen. Die gute Auftragslage signalisiere weiteres Wachstum und Marktanteilsgewinne./ajx/bek Datum der Analyse: 01.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100 - Infineon Technologies fällt deutliche 3 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%