Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100
Infineon Technologies mit geringen Kursverlusten von 1,5 Prozent

Mit einem Rückgang von 1,5 Prozent gehört der Anteilschein des Chipherstellers Infineon Technologies heute zu den Verlierern des Tages. Der Wert notiert zuletzt mit 18,53 Euro.

FrankfurtBergab geht es heute mit dem Wert von Infineon Technologies. Bis zur Stunde verliert der Wert des Chipherstellers klare 28 Cent und notiert mit 1,49 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 18,81 Euro. Zuletzt wird die Infineon Technologies-Aktie mit 18,53 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank Barclays hat Infineon vor Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 17,20 Euro belassen. Viele europäische Hardware-Hersteller und insbesondere die Halbleiterunternehmen seien fulminant ins laufende Jahr gestartet, schrieb Analyst Andrew Gardiner in einer Branchenstudie vom Dienstag. Bei Titeln wie Infineon und Ericsson bleibe er wegen der im Vergleich zum erwarteten Wachstum hohen Bewertung aber vorsichtig.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 1,49 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Platz 29 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.135 Punkten (minus 0,54 Prozent). Damit entwickelt sich die Infineon Technologies-Aktie schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 18,68 Euro ist die Aktie am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 18,76 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie liegt mit 3,8 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 19,26 Euro beträgt. Es war am 3. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 11,64 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 71,17 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 42,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie beträgt 83,45 Euro und war am 27. Juni 2000 erreicht worden. Mit 0,34 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.04.2017 Morgan Stanley belässt Infineon auf 'Underweight'- Ziel 9,50 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Infineon vor Zahlen auf "Underweight" mit einem Kursziel von 9,50 Euro belassen. Analyst Francois Meunier rechnet in einer Studie vom Freitag für das zweite Geschäftsquartal mit einem Umsatz von 1,777 Milliarden Euro und einem operativen Ergebnis von 303 Millionen Euro. Beides läge im Einklang mit den Markterwartungen./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%