Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100
Infineon Technologies mit großen Kursgewinnen

Die Aktie des Halbleiterproduzenten Infineon Technologies gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 2,5 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Die Aktie notiert aktuell mit 16,82 Euro.

FrankfurtUm 2,5 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Infineon Technologies. Aktuell gewinnt der Wert des Bauteilherstellers klare 41 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 16,41 Euro. Zuletzt wird das Infineon Technologies-Papier mit 16,82 Euro gehandelt.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Infineon nach Zahlen und Ausblick auf "Underweight" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. Die Ziele des Chipkonzerns für das Geschäftsjahr 2016

Im Dax gehört der Anteilschein mit 2,5 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Schein liegt auf Rang eins an der Spitze der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.672 Punkten (minus 0,39 Prozent). Daher entwickelt sich die Infineon Technologies-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 16,05 Euro ist die Aktie am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 16,85 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie liegt mit -1,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 16,54 Euro beträgt. Es war am 22. November 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 10,12 Euro.

Auf 167,89 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 78,5 Millionen Euro gehandelt. Am 27. Juni 2000 wurde mit 83,45 Euro das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie erreicht. Mit 0,34 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

22.11.2016 Morgan Stanley belässt Infineon auf 'Underweight' - Ziel 9 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Infineon vor den Zahlen zum vierten Geschäftsquartal auf "Underweight" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. Die Aktien des Chipherstellers hätten seit Anfang 2016 gut zugelegt, obwohl die Konsensschätzungen im Verlauf des Jahres gesunken seien, schrieb Analyst Francois Meunier in einer Studie vom Dienstag. Das Marktumfeld in naher Zukunft sei freundlich. Davon sollte auch Infineon profitieren./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%