Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100
Infineon Technologies mit guten Kursgewinnen

Der Wert des Halbleiterproduzenten Infineon Technologies gehört heute mit einem Anstieg von 0,8 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Zuletzt notiert die Aktie mit 18,51 Euro.

FrankfurtNur unmerklich geht es heute mit dem Wert der Infineon Technologies aufwärts. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Chipherstellers 15 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 18,36 Euro des Vortages und macht damit 0,82 Prozent gut. Zuletzt wird die Infineon Technologies-Aktie mit 18,51 Euro gehandelt.

Die Commerzbank hat Infineon nach Aussagen zum Segment Power Management & Multimarket (PMM) auf "Buy" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Dieses Unternehmenssegment des Chipherstellers könne weiterhin seine dominante Marktposition ausspielen, hob Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag positiv hervor. Allerdings sei das Wachstum im Non-Power-Bereich weniger offensichtlich, da der Markt für integrierte Schaltungen in Mobilfunkgeräten recht überfüllt sei.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,82 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Schein liegt auf Position zwei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.327 Punkten (minus 0,72 Prozent). Damit entwickelt sich die Infineon Technologies-Aktie besser als der Index.

Am Freitag ist die Aktie des Bauteilherstellers zum Preis von 18,35 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 18,81 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie liegt mit 9,7 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 20,49 Euro beträgt. Es war am 8. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 11,64 Euro.

Auf 86,11 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 105,7 Millionen Euro gehandelt. Am 27. Juni 2000 wurde mit 83,45 Euro das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie erreicht. Mit 0,34 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

27.06.2017 Credit Suisse belässt Infineon auf 'Outperform' - Ziel 21 Euro
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Infineon nach einem Treffen mit dem Management auf "Outperform" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. Die Grundstimmung des Finanzchefs sei zuversichtlich und zugleich realistisch gewesen mit Blick auf die gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten, schrieb Analyst Achal Sultania in einer Studie vom Dienstag. Kurzfristig rechne der Halbleiterhersteller vor allem aufgrund anspruchsvoller Vergleichswerte mit einer Verlangsamung des Wachstums der Auto-Sparte. Die Industriesparte IPC habe sich zugleich besser als erwartet entwickelt./ck/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%