Infineon Technologies-Aktie - WKN 623100
Infineon Technologies praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Anteilschein des Halbleiterproduzenten Infineon Technologies . Aktuell wird die Aktie mit 15,30 Euro gehandelt.

FrankfurtMinimal abwärts geht es mit dem Kurs der Infineon Technologies. Derzeit verliert der Wert des Bauteilherstellers, der beim letzten Börsenschluss mit 15,34 Euro notierte, 4 Cent (0,23 Prozent). Zuletzt wird die Infineon Technologies-Aktie mit 15,30 Euro gehandelt.

Die Baader Bank hat das Kursziel für Infineon von 15,50 auf 16,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Elektrifizierung von Autos habe einen Wendepunkt erreicht und dürfte in den nächsten zehn Jahren zu einem deutlichen Anstieg der Halbleiter-Komponenten je Fahrzeug führen, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Branchenstudie vom Dienstag zu europäischen Herstellern technologischer Hardware. Chiphersteller wie Infineon und STMicro seien gut aufgestellt, um an diesem Trend teilzuhaben.

Im Dax gehört die Aktie mit 0,23 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier liegt auf Position 13 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.345 Punkten (minus 0,47 Prozent). Daher entwickelt sich die Infineon Technologies-Aktie stärker als der Index.

Am Dienstag ist die Infineon Technologies-Aktie zum Preis von 15,45 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 15,47 Euro.

Die Infineon Technologies-Aktie liegt mit 2,7 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,73 Euro beträgt. Es war am 22. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. September 2015 und beträgt 9,19 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 45,07 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 37,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 27. Juni 2000 wurde mit 83,45 Euro das Allzeit-Hoch der Infineon Technologies-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 10. März 2009 liegt bei 0,34 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

23.09.2016 JPMorgan hebt Ziel für Infineon auf 18 Euro - 'Overweight'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Infineon von 16 auf 18 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Chiphersteller dürfte überdurchschnittlich von der künftigen Elektrifizierung bei Autos profitieren, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Freitag. Bei Funkradarchips für Fahrerassistenzsysteme sei Infineon in einigen Bereichen Marktführer. Noch sei die Infineon-Aktie trotz der starken Erfolgsbilanz der vergangenen Jahre recht volatil, während einige Konkurrenten bereits deutlichen Aufschwung bei den Bewertungen erlebt hätten./men/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%