Linde-Aktie - WKN 648300
Linde fällt mit 1,7 Prozent gering

Mit einer negativen Entwicklung von 1,7 Prozent gehört die Aktie des Maschinenbauers Linde heute zu den Verlierern des Tages. Aktuell wird die Aktie mit 166,65 Euro gehandelt.

FrankfurtDie Aktie des Maschinenbauers Linde gehört mit einer negativen Entwicklung von 1,65 Prozent zu den deutlichen Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 169,45 Euro hat sie sich um 2,80 Euro auf 166,65 Euro verschlechtert.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 1,65 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang 30 am Ende der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.802 Punkten (unverändert 0,04 Prozent). Damit entwickelt sich die Linde-Aktie schwächer als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Maschinenbauers zum Preis von 169,60 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 170,90 Euro.

Die Linde-Aktie liegt mit 4,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 174,00 Euro beträgt. Es war am 5. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 7. Juli 2016 und beträgt 116,80 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 43,21 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 38,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 20. März 2015 wurde mit 195,55 Euro das Allzeit-Hoch der Linde-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 11. März 2003 liegt bei 21,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

11.05.2017 SocGen hebt Ziel für Linde auf 200 Euro - 'Buy'
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Linde nach Zahlen zum ersten Quartal von 190 auf 200 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Industriegase-Konzern habe die Markterwartungen zum dritten Mal in Folge übertroffen, schrieb Analyst Peter Clark in einer Studie vom Donnerstag. Clark erhöhte seine Prognose für den Gewinn je Aktie im Jahr 2018. Auch der US-Gasekonzern Praxair, mit dem Linde fusionieren will, sei erfreulich in das neue Jahr gestartet./la/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%